We are MAT!

Drei der Preisträger des 2021 erstmalig verliehenen MAT Awards kommen von der Technischen Hochschule Aschaffenburg.

Mit dem MAT Award wurden die dreißig Most Aspiring Talents unter 30 Jahren, die aus der Immobilienbranche stammen, ausgezeichnet.

Zu den diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinnern zählen auch Marvin Greim (Masterstudent Immobilienmanagement), Philipp Luckas (Bachelorstudent Internationales Immobilienmanagement und Vorstand der Studierendeninitiative Students meet Real Estate e.V.) sowie Christoph Schmidt (Absolvent Master Immobilienmanagement und Gründer des Start-ups DocEstate).

“Mit der Aufnahme in den MAT-ThinkTank möchte ich unserer Generation ein Gehör in der Branche verschaffen, um aktiv zum Wandel in der Immobilienwirtschaft beizutragen”, erläutert Marvin Greim seine Motivation für die Bewerbung. Er ergänzt: “Als Eigengewächs der TH Aschaffenburg ist es mir wichtig, in den Kontakt mit Studierenden und Dozentinnen und Dozenten zu treten, deren Themen zu diskutieren und die Ergebnisse in der MAT-Runde zu vertreten.”

Marvin Greim, Foto: privat

Prof. Dr. Verena Rock, die an der TH Aschaffenburg den Studiengang „Digitales Immobilienmanagement“ leitet, äußert sich begeistert: „Wir sind sehr stolz auf unsere jungen Talente, die zeigen, wie man mit viel Eigeninitiative und Mut die Immobilienbranche gerade als Young Professional bewegen kann. In unseren Immobilienstudiengängen versuchen wir, genau das auch vorzuleben.“

Auch Philipp Luckas freut sich über die Auszeichnung: “Ich freue mich im aus dem Award resultierenden Think-Tank mit klugen Mitstreiterinnen und Mitstreitern auch mal Themen anzusprechen, die wir in der Branche leider nur sehr langsam adaptieren oder teils noch gar nicht auf dem Schirm haben: Für eine nachhaltige, verantwortungsbewusste und digitale Zukunft in der Immobilienbranche. Außerdem liegt mir viel daran, dort studentische Perspektiven miteinzubringen.”

Philipp Luckas, Foto: privat

Die vollständige Pressemitteilung der TH Aschaffenburg findet sich hier; weitere Informationen zu der Auszeichnung können direkt auf der Website des MAT Awards nachgelesen werden.